Grußwort des Präsidenten


Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

2019 lädt der Schwäbische Skiverband wieder unter der Mitwirkung seiner Vereine und deren Lehrkräften aus den Skischulen zum großen „Schneesportfestival der Schulen“ ein. 

Seit mehr als 20 Jahren bringt der SSV Schulen mit Schülern und Lehrkräften in den Schnee und zum Wintersport.

Winter hautnah erleben, Bewegung auf dem Schnee, im Schnee, gleiten, rutschen, schwingen, springen, rodeln, wandern und noch viel mehr. Das steht wieder an.

Die Sportausübung in freier Natur sorgt immer für ganz besondere individuelle Erlebnisse und, da man beim Wintersport üblicherweise in der Gruppe unterwegs ist, auch für Gemeinschaftserlebnisse. Beim Bewegen in der Natur kommen die personalen und sozialen Kompetenzen, wie Verantwortung für die Mitschüler/-innen und Teamfähigkeit nochmals eine andere Bedeutung als im Klassenzimmer.

Für alle Schulen, die gerne an Wettbewerben teilnehmen, gibt es mit „Jugend trainiert für Olympia-Ski alpin“ und den „Schulmeisterschaften Ski alpin“ wieder zwei wettkampfsportliche Angebote.

Der SSV Skijugend, unter deren organisatorischer Verantwortung die Veranstaltung steht, den vielen Helfern aus unseren Vereins- und DSV-Skischulen und den Schülermentoren danke ich herzlich für die Bereitschaft zur Gestaltung des abwechslungsreichen und vielfältigen Schneesportfestivals.

Dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, den Schulbehörden, sowie den Schulen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern danke ich für die Bereitschaft zur Organisation und Unterstützung, gleichfalls auch der Bergbahn Hindelang-Oberjoch mit ihrem stets hilfsbereiten Team.

Die Veranstaltung wäre ohne Unterstützer nicht machbar. Mein Dank gilt daher den Firmen, die Testmaterial und Preise für die Tombola zur Verfügung stellen und dem Referat Schneesport an Schulen im Deutschen Skiverband für ihre großzügige Unterstützung.

Jochen Müller
SSV-Präsident

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>