Grußwort der Ministerin

image1
Das vom Schwäbischen Skiverband e. V. seit über 20 Jahren ausgerichtete Schneesportfestival bereichert den Kalender vieler Schulen in Baden-Württemberg und erfreut sich großer Beliebtheit. Für viele Schülerinnen und Schüler stellt das einen absoluten Höhepunkt im Schuljahr dar.

Gerne habe ich die Schirmherrschaft für diese traditionelle Wintersportveranstaltung in Bad Hindelang und Oberjoch übernommen. Das Festival bietet für über 2.000 Schülerinnen und Schüler wieder zahlreiche Möglichkeiten, das weiße Element kennenzulernen. Neben den bekannten Wintersportarten Ski alpin, Snowboarden, Biathlon und Skilanglauf werden weitere Angebote wie Rodeln, Snowtubing, Telemark, Schneeschuh-wandern und Geocaching angeboten. Das ist sicherlich ein Grund, warum die Veranstaltung so erfolgreich ist. Gleichzeitig wird das Regierungsbezirksfinale Stuttgart und Tübingen des Schulsportwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia & Paralympics in der Sportart Ski alpin in das Schneesportfestival eingebunden. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich auf die Reise nach Bad Hindelang und Oberjoch machen, wünsche ich eine bewegungs- und erlebnisreiche Zeit.

Mein besonderer Dank geht vor allem an die vielen Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Schülerinnen und Schüler begleiten und betreuen. Meine Anerkennung gilt auch den Ehrenamtlichen des Schwäbischen Skiverbands e.V. sowie den beteiligten Schülermentorinnen und -mentoren, die mit ihrem vorbildlichen Engagement das Schneesportfestival ermöglichen und damit eine ausgezeichnete Nachwuchswerbung für den Wintersport betreiben.

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
des Landes Baden-Württemberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


*